Startseite
Sitemap
News
Über OnWheels
Impressum
Termine
- Veranstaltungen
- Tagesfahrten
- Gruppenfahrten
- Shop
AGB
Bezahlen
Projekte
Politisches
Hafenbahn Dorsten
Bahnhof Dorsten
Visuelles
Interaktives
Bahngeschichte(n)
Downloads
OnWheels im Netz
   
 


Hafenbahn erhalten!

Die Hafenbahn der Stadt Dorsten sei ein „Fass ohne Boden“ schreibt die Dorstener Zeitung und notiert, dass Investitionen von ca. 50.000 Euro notwendig seien, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. Immerhin seien in der Vergangenheit schon 450.000 Euro investiert worden.

Bei dem Erhalt eines Schienenweges handelt es sich wie bei Straßen, Kanälen und Radwegen um Infrastrukturmaßnahmen, die Geld kosten, um Probleme der Mobilität, der Freizeitgestaltung und der Wirtschaftsentwicklung in unserer Stadt zu lösen.

Das sind immer „Fässer ohne Boden“. Wir zahlen deshalb Steuern, damit Bund, Länder und Gemeinden diese Infrastrukturen vorhalten und pflegen. Wir erleben aber im Großen wie im Kleinen, dass notwendige Maßnahmen aufgeschoben werden, Brücken zerfallen und Straßen zu Holperwegen werden. Es wäre fatal, wenn wir nun die Eisenbahn gegen andere Projekte ausspielen und leichtfertig aufgeben.

Wenn wir Bürger wollen,

- dass eine Gleisbaufirma mit mehreren Vollarbeitsplätzen in Dorsten bleiben kann,

- dass touristische Fahrten mit einem historischen Schienenbus, die jährlich hunderte von Mitbürgern erfreuen, möglich bleiben,

- dass Alternativen für Firmen zum LKW-Verkehr auch dann noch vorhanden sind, wenn endlich das erkannt wird, was wir alle schon wissen, nämlich dass viel zu viel Verkehr systematisch auf die Straße verlagert wird,

- und dass ein möglicher Gleisanschluss für Firmen, die sich in Dorsten ansiedeln wollen, als Stadortvorteil genutzt werden kann,

dann muss die Dorstener Hafenbahn erhalten werden.

Wer sich übrigens bei den Kosten für Investitionen für Verkehrswege auskennt, wird 50.000 Euro nicht für eine sonderlich hohe Summe halten. Unseren Volksvertretern im Stadtrat wird lediglich der Mut abverlangt, in die Zukunft zu investieren. Das ist in Wahlreden offenbar leichter gesagt, als im grauen Alltag getan.

Manfred Diekenbrock
Vorsitzender des Vereins Eisenbahnfreunde OnWheels e. V.


Hinweis: Zum Thema "Hafenbahn Dorsten" gab es am 02.10.2014 eine Veranstatung der Eisenbahnfreunde OnWheels im Alten Rathaus in Dorsten.